Motorradgottesdienst Friedrichswalde
Am 14.05.2017
um 14.00 Uhr
findet der
22. Motorradgottesdienst
in Friedrichswalde statt.

Besucht auch unsere
Motorrad-Orgeltouren
Motorrad-Orgeltouren



Der größte Motorradgottesdienst in Berlin - Brandenburg fand am 13. Mai 2012 in Friedrichswalde / Barnim statt. Es wurden über 2000 Motorräder im 760 Einwohner Dorf gezählt. Am Freitag, den 11. Mai um 19.00 Uhr war der intellektuelle Biker zum literarisch-musikalischem Programm, Friedrich und Voltaire, in die Kirche, mit dem Kaaliope-Team aus Berlin geladen. Am Samstag rockten zwei Rock/Metall-Bands(Black Aces und FATHAT) die Kirche und den Kirchplatz. Am Sonntag, ab 13.00 Uhr, lag über dem ganzen Dorf ein irrer Duft von verbranntem Benzin, Chrom blitzt in der spärlich scheinenden Sonne und für ein paar Stunden nahmen Bikerinnen und Biker das Dorf in Besitz. Für Essen und Trinken sorgen die Friedrichswalder Gewerbetreibenden, der Bäcker kaufte sich sogar ein Motorrad.„ Fernseher aus-Sternschnuppen an; Alle oder Keiner“ lautete das Motto des Gottesdienstes und der Ausfahrt. Muttertag und Motorradgottesdienst das heißt jedes Jahr, eine Anfahrt durch dunkle Kiefernwälder und gelbe Rapsfelder, Kuchen vom Friedrichswalder Bäcker, heißer Espresso oder Latte Macchiato vom Motorradfahrenden Barista, kühle Getränke, wohltuende Speisen, strahlender Sonnenschein, gute Musik, mehr Motorräder als der Ort Einwohner hat, schwarze und bunte Motorradkombis, nette und freundliche Menschen, eine übervolle Kirche und Gottes Segen obendrauf. Zum Gottesdienst gehört der Segen für die beginnende Motorradsaison und zum Gottesdienst gehört die Schweigeminute für die im letzten Jahr tödlich verunglückten Biker.